Nadja Maleh – Album „Songs Vol 2“

 

 

 

 

 

VÖ: 7. September 2018

Cover und Pressefotos           Hörproben aller Songs

Nadja Maleh und Band – Die preisgekrönte Kabarettistin Nadja Maleh liebt nicht nur Kabarett.  Sie liebt auch Musik. Deshalb hat sich die vielseitige Künstlerin mit vier Topmusikern zusammengetan. Das ist jetzt ihre Band. Und zusammen machen sie Musik. Und was für Musik!

Atmosphärische Chansons werden stimmig mit verschiedensten Musikelementen verbunden, mal mit Swing, Jazz, oder Pop! Lieder auf höchstem musikalischen Niveau und interpretiert in gewohnt humorvoller Manier à la Maleh!

Nadja Maleh singt eigene Songs, auf deutsch, oder eigentlich: auf international … quasi Österreichische Weltmusik!

Nach ihrer erfolgreichen ersten CD mit dem Titel „Songs Vol1“ gibt es nun eine zweite mit dem überraschenden Titel „Songs Vol2“ J Und ihre Band ist ihr Dreamteam! (Schlagzeug: Titus Vadon, Keyboard: Bernhard Eder, Bass: Harald Baumgartner, Gitarre: Bernd Alfanz.) Die Kompositionen sind von Matthias Bauer, Titus Vadon und Bernd Alfanz. Alle Texte sind von Nadja Maleh.

Die musikalisch höchst abwechslungsreiche CD lässt keinerlei Wünsche offen!

Im Lied „So und nicht anders“ stellt Nadja Maleh viele Fragen! Wie man denn sein muss, damit man allen auch gefällt?! Klein und nett, groß und fett, blond und adrett?

Die Liebe wird natürlich auch besungen, in „Amour pur“ kommt sie und dann geht sie und dann kommt sie aber auch wieder, die süße Liebe: „ … du nennst mich mon chérie, aber Schokolade schenkst du mir nie!“

„baby, the sky ist the limit! Der siebte Himmel ist so nah! Ich glaub, wir sind schon fast da!“ heißt es im Song „Schöner leben“, eine musikalische Hymne ans Leben, oder eigentlich an unseren unstillbaren Hunger aufs Leben!

Unterwegs“ … Nadja Maleh hat chronisches Fernweh, chronisches Meerweh, Caipirinhaweh! Es zieht sie immer fort, von hier nach dort! Ans andere Ende von allem, nur dort wird´s ihr gefallen!

Im Song „Ruth“ wird´s rockig, denn Ruth ist ein heavy metal baby und ihr Motor läuft heiß!

Das Lied „Worauf wartest du noch“ macht Lust, sich seine Träume endlich zu verwirklichen. Denn „…warum immer auf morgen warten? HEUTE blüht der kleine Garten!“

Urlaub“ brauchen wir alle mal! Alle außer´m Wiener, der bleibt lieber z´Haus. Denn woanders könnt ja was anders sein! Besser nur Urlaub daheim auf Balkonien, das ist sicherer!

Niemand ist perfekt, aber jeder will es sein. In „Bitte fast perfekt“ besing Nadja Maleh die Freude am Anders-Sein, die Lust am Regelbruch. Denn: „…brave Mädchen schreiben Tagebuch, böse Mädchen haben dafür keine Zeit!“

Es ist eine „Weite Welt“ und alles ist nur einen Klick entfernt. Alles, auch der Traummann Bernd! Alles ist verbunden. Und so manch einer hat sich (nur) im Netz gefunden.

1 und 1 ergibt nicht immer 2! Das besagt zumindest die „Mathematik der Liebe“. Die Liebe kann man nämlich nicht berechnen! Die bleibt wohl immer eine Unbekannte!

Nadja Maleh „Songs Vol2“ – Unterhaltung mit Haltung für alle Sinne!

NADJA MALEH in CONCERT:

  • 09.03.2019  St.Pölten / Bühne Im Hof
  • 14.03.2019  Pregarten/Bruckmühle
  • 15.03.2019  Ansfelden/ ABC
  • 16.03.2019  Purkersdorf/Die Bühne

NADJA MALEH: neues KABARETTSOLOPROGRAMM „HOPPALA“:

Nadja Maleh feiert am 10. Oktober 2018 PREMIERE ihres neuen Kabarettsolos „Hoppala“ (in der Wiener Kulisse), in dem sie einige der Lieder ihrer neuen CD singen wird. Wieder einmal begibt sich die preisgekrönte Kabarettistin in ihre multiple Welt von schrägen Frauencharakteren. Unglaublich vielseitig in Sprache, Darstellung und Gesang zieht sie Zwischenmenschliches pointiert durch den Kakao, eine saukomische Typenparade mit intelligenter Tiefenschärfe!

Hörprobe „So und nicht anders“

Hörprobe „Amour pur“

Hörprobe „Schöner leben“

Hörprobe „Unterwegs“

Hörprobe „Ruth“

Hörprobe „Worauf wartest du noch“

Hörprobe „Urlaub“

Hörprobe „Bitte fast perfekt“

Hörprobe „Weite Welt“

Hörprobe „Mathematik der Liebe“

Cover und Pressefotos

Mit dem Anklicken des / der Download-Link/s nehmen Sie zur Kenntnis, dass das heruntergeladene Bild ausschließlich zur aktuellen Berichterstattung und nur zur Bewerbung des jeweiligen Projekts verwendet werden darf. Jede darüber hinausgehende Verwendung, insbesonders für Werbezwecke und zur Gestaltung und Produktion von Merchandising-Artikel etc., ist ausdrücklich untersagt. Ebenso ist die Weitergabe der Bilder an Dritte untersagt. Wenn der Fotograf / die Fotografin von uns angegeben wird, muss der Name bei Abdruck des Bildes angeführt werden.
Wenn Sie das Bild in einer anderen als der von angebotenen Auflösung benötigen, senden Sie bitte eine Nachricht an j.schartner@release.at.
Um Bilder in Druckqualität herunterzuladen, klicken Sie das Bild an, mit der rechten Maustaste speichern Sie das Bild am gewünschten Ort ab.

Albumcover
©: Markus van der Man
© Markus van der Man
© Markus van der Man
© Matthias Leonhard