Norbert Schneider – Single „Ollas wird guad“

VÖ: 6. Juli 2018

Der erste Vorbote zum im Herbst erscheinenden Album „So wie´s is“

Pressefotos und Cover
Hörprobe „Ollas wird guad“

Guad – mit weichem D, denn ‚gut‘ ist nicht gleich ‚guad‘. Auf diesen Unterschied kommt´s an. In Wien, bei der Sprache, der Seele der Leut‘ und bei Norbert Schneider, dem Künstler, seiner Musik, und ganz besonders bei seinen Songs.

„Ollas wird guad“ – In der Zeile liegen Trost und ein positiv aufbauender Klaps auf die Schulter eng beieinander. Das weiche D macht‘s dabei aus. Es menschelt viel mehr als ein hartes T. „Das Lied handelt von Verlusten und einer optimistischen Einstellung im Leben“, sagt Norbert Schneider. Nachsatz: „Nachdem ich in den letzten Jahren beide Eltern verloren habe, gehen mir beschwichtigende, Trost spendende Worte der liebevollen Anteilnahme, Worte wie ‚Ollas wird guad‘ manchmal ab.“

„Es wird guad, ollas wird guad“ singt Norbert und bewegt sich mit Text, Gesang, seinem Gitarre-Spiel, der Phrasierung tief in den melodischen Schwingungen des Wiener Dialekts und massiert dabei die Seele seiner Landsleute, die ihm dafür seit Jahren mit ihrer Zuneigung danken.

Soul und Pop, dazu die Gitarre, Norberts halbakustische Guild, mit der er die verschiedensten musikalischen Einflüsse zu einem persönlichen und zeitgemäßen Ganzen zusammenführt. Das ist Ostösterreich, diese einzigartige Mixtur aus Westeuropa und Balkan, Resten der Monarchie, Zuag’rasten und dem Wiener Herz, welches doch eher in Eloxal denn in Gold schimmert und seinen ganz eigenen Blues im Wellengang des Donaustromes auslebt. Norbert Schneider ist ein Kind dieser Stadt und mit jedem neuen Lied aus seiner Feder ankert er noch fester im Kiesel des Donaustrandes.

„Ollas wird guad“ ist der Vorbote zu dem Album „So wie´s is“, das im Herbst erscheinen wird. Ein neues Album mit neuen Songs. „Neben humorvollen, ironischen Texten werde ich auch persönliche Geschichten aus den letzten Jahren erzählen“, sagt Norbert. Also warten bis Oktober?

Is goar ned notwendig! Man soll sich zu diesem Behuf in das Allerheiligste des Wiener Kulturbetriebes bewegen, in die Wiener Staatsoper. Norbert, seine Songs, seine Gitarre, die Band im Rahmen des Jazz Fest Wien in der Oper. In der Tat! Als Hauptact, der einen Überraschungsgast auf die Bühne bringen wird. Eine größere Liebesbezeugung dieser Stadt für einen der ihren gibt es nicht und ollas wird somit richtig guad… am Montag, dem 2. Juli. Vorausgesetzt man kümmert sich rechtzeitig um die Tickets!

Pressefotos und Cover

Mit dem Anklicken des / der Download-Link/s nehmen Sie zur Kenntnis, dass das heruntergeladene Bild ausschließlich zur aktuellen Berichterstattung und nur zur Bewerbung des jeweiligen Projekts verwendet werden darf. Jede darüber hinausgehende Verwendung, insbesonders für Werbezwecke und zur Gestaltung und Produktion von Merchandising-Artikel etc., ist ausdrücklich untersagt. Ebenso ist die Weitergabe der Bilder an Dritte untersagt. Wenn der Fotograf / die Fotografin von uns angegeben wird, muss der Name bei Abdruck des Bildes angeführt werden.
Wenn Sie das Bild in einer anderen als der von angebotenen Auflösung benötigen, senden Sie bitte eine Nachricht an j.schartner@release.at.
Um Bilder in Druckqualität herunterzuladen, klicken Sie das Bild an, mit der rechten Maustaste speichern Sie das Bild am gewünschten Ort ab.

Singlecover
© Alexander Gotter
©: Georg Buxhofer
©: Stefanos Notopoulos