Schick Sisters & The Opus Band, Single „Good Or Bad“

VÖ: 28. Oktober 2022

Cover und Fotos

Hörprobe:

 

Drei Schwestern, die seit frühester Kindheit zusammen musizieren, und eine Band, die im letzten Jahr den Abschluss ihrer knapp 50 jährigen Bühnenkarriere gefeiert hat; Christine, Katharina, Veronika, Erich, Ewald, Günter und Kurt waren gemeinsam im Studio und haben den Song ‚Good Or Bad‘ aufgenommen, der am 28. Oktober als erste Vorstellung ihrer Zusammenarbeit erscheint.

Green or blue, black or white? In jedem Fall ist es für alle Beteiligten etwas Neues. Christine, Katharina und Veronika sind als Geschwister mit „Zweitsprache Musik“ aufgewachsen, spielen sämtliche Instrumente mit verzaubernder Selbstverständlichkeit und haben die Magie ihrer gemeinsamen Stimmen zu einem facettenreichen Kosmos wachsen lassen. Die Farbpalette ist dabei so vielseitig wie persönlich, humorvoll und intim – vom Musik-Kabarett der „Dornrosen“ bis zum Singer-Songwriting der Schick Sisters: Bisher waren die Schwestern künstlerisch und musikalisch weitgehend auf sich allein gestellt, und das höchst erfolgreich.

„Wir haben zum ersten Mal gemeinsam mit einer Band gearbeitet“ – Und das mit einer durchaus Geschichtsträchtigen, in einer äußerst speziellen Situation; Nachdem die drei Schwestern bei den letzten beiden Opus Konzerten 2021 in der Grazer Oper als Gastmusikerinnen bei ‚Flying High‘ gemeinsam mit der Band auf der Bühne waren, ist die Idee einer weiteren Zusammenarbeit entstanden. Ewald sollte demnach die Produktion einiger neuer Stücke übernehmen. Daraus wurde allerdings schnell mehr: „Es war nicht schwierig meine Opus Kollegen für eine gemeinsame Studio Session mit den Schick Sisters zu begeistern“, scherzt Ewald, der offensichtlich kaum Anzeichen von Pensions-Schock aufweist. Die Begeisterung und Leidenschaft zur Musik geht ohrenscheinlich über das Bühnen-Ende der steirischen Band hinaus.

Ein menschliches und musikalisches Grundverständnis habe zur bisher „entspanntesten Studiozeit für uns“ geführt, erklärt Katharina und betont, dass es trotz etwas Altersunterschied eine selbstverständliche Schnittmenge an positiver Lebenseinstellung und Bodenständigkeit gibt: „Wir haben uns in unserem Element sofort verstanden gefühlt und freuen uns riesig über die Zusammenarbeit.“

‚Good Or Bad‘, aus der Feder von Veronika Schicho, erscheint am 28. Oktober als Single auf Sisters Records und ist am 11. November um 21h15 in einer gemeinsamen TV Präsentation bei „Vera“ auf ORF 2 zu sehen.

 

 

Schick Sisters & The Opus Band, „Good Or Bad“
Label: Sister Rechords
ISRC: ATDZ92200201
Text: Veronika Schicho, Kristopher Campbell
Musik: Veronika Schicho
Verlag: Skyland Songs / edition sisters music

 

 

 

 

Mit dem Anklicken des / der Download-Link/s nehmen Sie zur Kenntnis, dass das heruntergeladene Bild ausschließlich zur aktuellen Berichterstattung und nur zur Bewerbung des jeweiligen Projekts verwendet werden darf. Jede darüber hinausgehende Verwendung, insbesonders für Werbezwecke und zur Gestaltung und Produktion von Merchandising-Artikel etc., ist ausdrücklich untersagt. Ebenso ist die Weitergabe der Bilder an Dritte untersagt. Wenn der Fotograf / die Fotografin von uns angegeben wird, muss der Name bei Abdruck des Bildes angeführt werden.
Wenn Sie das Bild in einer anderen als der von angebotenen Auflösung benötigen, senden Sie bitte eine Nachricht an j.schartner@release.at. Um Bilder in Druckqualität herunterzuladen, klicken Sie das Bild an, mit der rechten Maustaste speichern Sie das Bild am gewünschten Ort ab.