Leelah Sky, Single „Had Me At Hello“

VÖ: 24. September 2021

Cover und Fotos

Hörproben:

 

‘Sag mir, dass du mich liebst‘ – ein Satz der in vielen Beziehungen vorkommt. Oft führt das nicht vorhandene Lippenbekenntnis zu Streit oder gar zur Trennung, weiß Singer-Songwriterin LEELAH SKY aus eigener Erfahrung. Dabei sind eben nicht alle Menschen Damen und Herren von großen Worten. Mit ihrer neuen Single Had Me At Hello spricht LEELAH SKY genau das an und verweist darauf, dass man ‚Ich liebe dich‘ genauso gut zeigen kann – mit Blicken, Gesten, Berührungen oder durch liebenswürdige Taten. Und die zählen ja meistens doch auch recht viel. Stimmt’s?

Die spritzige Up-Tempo-Nummer mit kräftigem Bass und eingängiger Hook klingt trotz des ernsten Themas (Kennenlernen-Verlieben-Beziehung-Streit-Trennung) nach Hoffnung, dass die Liebe weiterbesteht. Auch wenn es jeden Abend den ‚same damn fight‘ gibt. Denn was ist versöhnlicher, als jemandem (spät aber doch) zu gestehen, dass man seit dem 1. hello komplett und Hals über Kopf hin und weg war …


Leelah Sky, Single „Had Me At Hello“
Christine Kisielewsky
ISRC: ATT472100101
Label: homebase-records, LC 00106
Art.Nr.: SCD 2210202

 

 

 

Mit dem Anklicken des / der Download-Link/s nehmen Sie zur Kenntnis, dass das heruntergeladene Bild ausschließlich zur aktuellen Berichterstattung und nur zur Bewerbung des jeweiligen Projekts verwendet werden darf. Jede darüber hinausgehende Verwendung, insbesonders für Werbezwecke und zur Gestaltung und Produktion von Merchandising-Artikel etc., ist ausdrücklich untersagt. Ebenso ist die Weitergabe der Bilder an Dritte untersagt. Wenn der Fotograf / die Fotografin von uns angegeben wird, muss der Name bei Abdruck des Bildes angeführt werden.
Wenn Sie das Bild in einer anderen als der von angebotenen Auflösung benötigen, senden Sie bitte eine Nachricht an j.schartner@release.at. Um Bilder in Druckqualität herunterzuladen, klicken Sie das Bild an, mit der rechten Maustaste speichern Sie das Bild am gewünschten Ort ab.