Mathea, First Ever Fan Made Song „1961-2017“

VÖ: 19. Juni 2020

 

Cover und Foto gibt´s auf der Albumseite              Mathea, Info zum Album M

Hörprobe:

 

Mathea x Spotify Aktion zum Album „M“: Song – Entstehungsreise

Im Rahmen der Veröffentlichung ihres neuen Albums „M“ hat Mathea die Fans an ihrem kreativen Songwriting Prozess teilhaben lassen und gemeinsam mit ihnen den „First Ever Fan Made Song“ entwickelt.

Die Reise begann mit einer Aktion zum Album-Startschuss im Nike Store Wien, wo die Fans die Chance hatten, Briefe in ein großes „M“ aus Plexiglas einzuwerfen und ihre persönlichen Geschichten mit Mathea zu teilen.
Analog dazu wurde ein digitales „M“ auf der matheamathea.com Website integriert, so dass diejenigen, die an dem Tag nicht dabei sein konnten, dazu animiert wurden, auch eine persönliche Geschichte einzureichen, die in den finalen Song mit einfließen konnten.

Hunderte von Briefen erreichten Mathea, die total überwältigt von der Teilnahme war.
„Das Ergebnis war auf jeden Fall krass. Einerseits weil ich niemals mit so vielen Einsendungen gerechnet hätte und andererseits weil ich beim durchwühlen der hunderten Briefe und Mails gar nicht glauben konnte was für unfassbar berührende Stories da draußen so herum kursieren“

Nach der Auswahl der Top 3 Geschichten startete auch schon der virtuelle Song Parcours, der den Fans ermöglichte, Mathea auf ihrer Reise zu begleiten.
Die Geschichte von Anna hat nicht nur Mathea emotional erreicht, auch die Fans haben mithilfe eines Votings entschieden, dass die Geschichte in den finalen Song mit einfließen sollte.

Anna, deren Story gewonnen hat, ist dann kurz nach der Verkündung nach Wien gereist. Zusammen mit Matheas Team haben sie sich im Studio zusammengesetzt. Mathea bewundert bis heute die Stärke und Offenheit der Gewinnerin.
„Die Zeit, die ich mit Anna verbracht habe war sehr intensiv. Normalerweise erzählt man einem eigentlich wildfremden Mensch nicht direkt nach dem kennenlernen seine intimste Geschichte. Das war auch für mich krass. Ich denke immer noch sehr oft und lange über die Story nach.“

Auch die Gewinnerin hat sich sehr über die Teilnahme an der Aktion gefreut:
„Ich bin unendlich dankbar, dass ich ein Teil dieses Projekts sein durfte und nun meine Geschichte in einem Song andere Menschen erreichen, inspirieren und vielleicht auch Mut machen wird. Meine Mutter war trotz ihrer Krankheit immer für mich da, ein großartiger Mensch und ich bin mit großem Dank erfüllt, ihr auf diesem Wege etwas zurückgeben und sie ehren zu können.“

Zeitgleich konnten die Fans auf der matheamathea.com Website an allen weiteren Aspekten des Songs mitwirken – von der Songtitelfindung über die Lyrics bis hin zu Beats (kein Beistrich) und Artwork des Tracks.
„Für mich war es extrem schön zu beobachten wie fleißig meine Fans gevotet und damit grundlegend am Song mitgearbeitet haben.“

Am Ende der Reise wurde aus einer Idee ein toller Song mit sehr gelungenem Musikvideo.

„Mit dem Ergebnis des Fan Made Songs bin ich sehr zufrieden. Wir haben als Community einen melancholischen Dancetrack für Anna und ihre Mutter erschaffen.“

 

 

Cover und Fotos:

Mit dem Anklicken des / der Download-Link/s nehmen Sie zur Kenntnis, dass das heruntergeladene Bild ausschließlich zur aktuellen Berichterstattung und nur zur Bewerbung des jeweiligen Projekts verwendet werden darf. Jede darüber hinausgehende Verwendung, insbesonders für Werbezwecke und zur Gestaltung und Produktion von Merchandising-Artikel etc., ist ausdrücklich untersagt. Ebenso ist die Weitergabe der Bilder an Dritte untersagt. Wenn der Fotograf / die Fotografin von uns angegeben wird, muss der Name bei Abdruck des Bildes angeführt werden. Wenn Sie das Bild in einer anderen als der von angebotenen Auflösung benötigen, senden Sie bitte eine Nachricht an j.schartner@release.at. Um Bilder in Druckqualität herunterzuladen, klicken Sie das Bild an, mit der rechten Maustaste speichern Sie das Bild am gewünschten Ort ab.