PompaDur, Single „Klaustrophobie im Gartenhaus“

VÖ: 29. Juli 2022

aus dem zeitgleich digital veröffentlichtem Album Forty-five and still alive?

Cover und Fotos

Hörprobe:

 

Klaustrophobie im Gartenhaus – Zeitgeist ist was für Weicheier

Der Schrebergarten ist ja bekanntlich fixer Bestandteil nicht nur der komplexen österreichischen Bauordnungen, sondern des nicht minder komplexen gesamtösterreichischen Lebensgefühls. Und der Wiener Schrebergarten ist sozusagen Holz gewordene Kumulation tiefenpsychologischer Abgründe, grantigen Raunzens und überwertigen Selbstmitleids einer Stadt, die ihr Trauma der Degradierung zu welthistorischer Bedeutungslosigkeit liebevoll pflegt.

Begehrlich schielen wir auf polyglotte Städte wie London, New York oder Paris – bei uns reimt sich polyglott aber noch immer eher auf bigott und die Bretter der Gartenzäune begrenzen allzu oft nicht nur unsere liebevoll gepflegten Tujenhecken, sondern auch die Gedanken in unseren Köpfen. Doch wer aus der Geiselhaft sedierenden Bienensummens entfleuchen will, hat´s auch nicht leicht im PompaDur´schen Schrebergarten-Idyll – zu verlockend lullt uns die vermeintliche Idylle ein und nimmt uns gefangen mit ihrer Kleingeistigkeit im scheinbaren Paradies…

Bei all diesen faszinierenden Widersprüchlichkeiten lag es für PompaDur nah, sich dieser vordergründig charmanten Institution musikalisch anzunehmen. „Klaustrophobie im Gartenhaus“ ist das Ergebnis des dialektischen Prozesses zwischen sozialkonformen Bienen und vollversautem Gartenzwerg… woke sind die Bewohner im PompaDur-Universum nicht gerade, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Zeitgeist ist sowieso was für Weicheier!

 

PompaDur, „Klaustrophobie im Gartenhaus“
Label: abra FUN music
ISRC: ATEG42200002
Text und Musik: Tina Hartig, Andy Abraham, Nico Bernhardt
Verlag: Eigenverlag/Copyright Control

 

 

 

 

Mit dem Anklicken des / der Download-Link/s nehmen Sie zur Kenntnis, dass das heruntergeladene Bild ausschließlich zur aktuellen Berichterstattung und nur zur Bewerbung des jeweiligen Projekts verwendet werden darf. Jede darüber hinausgehende Verwendung, insbesonders für Werbezwecke und zur Gestaltung und Produktion von Merchandising-Artikel etc., ist ausdrücklich untersagt. Ebenso ist die Weitergabe der Bilder an Dritte untersagt. Wenn der Fotograf / die Fotografin von uns angegeben wird, muss der Name bei Abdruck des Bildes angeführt werden.
Wenn Sie das Bild in einer anderen als der von angebotenen Auflösung benötigen, senden Sie bitte eine Nachricht an j.schartner@release.at. Um Bilder in Druckqualität herunterzuladen, klicken Sie das Bild an, mit der rechten Maustaste speichern Sie das Bild am gewünschten Ort ab.