Tünde Jakab, Single Purple Roses

VÖ: 30. September 2022

Cover und Fotos

Hörprobe:

 

„I don´t care what they say, I don´t care what they think, we´re on a different level.

When I drown in the deep you put yourself between me and the devil.“

 Purple Roses“ ist eine Midtempo-Pop-Ballade mit einer Prise zeitlosem Charme. Es ist ein Bekenntnis, eine Ode an die missverstandene Liebe, die tiefer geht als das, was nach außen hin sichtbar ist. Der Song gibt einen intimen Einblick in die Gefühlswelt der Künstlerin. Im Zeitalter der sexuellen Befreiung kommt eine Frau, die sich offen einem Mann hingibt.

„Your love is like a pillow… making me dream.“

Tünde Jakab verlagert ihren Fokus von Ressentiments auf Hoffnung. Die früher als klassischer Musikerin um die Welt reisende Konzertflötistin wagte den Sprung in die Welt der Popmusik. Auf der Suche nach musikalischer Befriedigung beginnt Tünde im Juli 2022 mit Thomas Mora als Produzent zu arbeiten. Während er die Integrität ihrer Kompositionen intakt lässt, bezeichnet sie die nächste Saison als „Love Revolution“. Tünde beschließt, sich auf die positiven Dinge im Leben zu konzentrieren und singt über die Liebe, das Leben und die Schönheit des Daseins.

„I want nobody else but you and me surrounded with purple roses.“

Das Musikvideo unter der Regie von Lea Föger ist die Visualisierung der Verbindung zwischen zwei Menschen durch eine klare Farbgebung aus zwei Farben. In Anlehnung an den Sonnenuntergang bewegt sich alles zwischen den Farben Lila und Orange.

 

Biografie

Im Zentrum der Musik von Tünde Jakab steht die Seele einer Künstlerin, deren Lieder bedeutungsvolle Themen darstellen und gleichzeitig zu einer Reise der „ewigen Liebe“ einladen. Liebe und musikalische Befriedigung sind die Kraft hinter ihrem Songwriting.

In eine Musikerfamilie hineingeboren, stand fest, dass die kleine Tünde selbst den künstlerischen Weg einschlagen würde. Ursprünglich aus der Slowakei mit ungarischen Wurzeln, zeigte sich ihr musikalisches Talent von Anfang an, als sie bei allen nationalen und internationalen Wettbewerben, an denen sie teilnahm, erste Preise gewann. Sie entdeckte schnell, dass die Musik ihre Berufung war und folgte ihrer Leidenschaft, eine professionelle Musikerin zu werden, indem sie nach Österreich zog, um Flöte an der Universität für Musik Wien (MDW) und der Universität für Musik in Graz (KUG) zu studieren, wo sie 2018 einen Abschluss machte. Sie schloss mit höchster Auszeichnung ab. Zu diesem Zeitpunkt war Tünde tief in der klassischen Musikszene verwurzelt und genoss das Leben einerTourneekünstlerin, die mit einigen der renommiertesten Künstlern der klassischen Musik in Europa zusammenarbeitete.

Ungefähr zur Zeit ihres Abschlusses verspürte Tünde das Bedürfnis, ihrer musikalischen Karriere eine Wendung zu geben Sie entdeckte eine verborgene Leidenschaft wieder: das Songwriting. Tünde begann Gesangsunterricht zu nehmen. Dies veränderte ihren musikalischen und künstlerischen Ausdruck völlig und Tünde begann nach Möglichkeiten zu suchen, ihre eigene Musik im Pop-Format zu produzieren.

Im September 2018 lernte Tünde Sxmuel (Samuel Montoya) kennen, der für 2019 und 2020 Hauptproduzent ihres Projekts wurde. Aus dieser Zusammenarbeit gingen eine EP Everlasting

Love, die Ballade Feel No Pain und eine Trap-Hymne Nobody Knows hervor, die beim Internationalen Songwriting-Wettbewerb 2019 in der Kategorie RnB/Hip Hop mit dem zweiten Preis ausgezeichnet wurde.

Im Januar 2021 begann Tünde die Zusammenarbeit mit Georg Gabler, Dominik Wendl und dem Team der GAB Music Factory. Nach einigen Jahren einer Flötenpause fühlt sich Tünde mit der Idee wohl, die Flöte wieder ins Bild´ zu bringen. Sie beginnt das Instrument in einige ihrer Songs  zu integrieren. 2021 veröffentlicht Tünde den peppigen Retro-Track Power, dem Stop Talking  folgt. Beiden Songs liegt eine negative Beziehungserfahrung in der Vergangenheit zugrunde.

Im Jahr 2022 verlagert Tünde ihren Fokus und verspürt ein überwältigendes Bedürfnis, Liebeslieder zu schreiben, die von ihrem aktuellen Gemütszustand inspiriert sind. Im Juli 2022 beginnt Tünde die Zusammenarbeit mit Thomas Mora als Produzent. Aus dieser Zusammenarbeit geht die erste Single Purple Roses hervor, die am 30. September 2022 erscheinen wird.

 

Tünde Jakab, Single „Purple Roses“
Label: Klam Records
ISRC: ATHX82200001
Text & Musik: Tünde Jakab
Produzent: Thomas Mora
Verlag: Copyright Control

 

 

 

Mit dem Anklicken des / der Download-Link/s nehmen Sie zur Kenntnis, dass das heruntergeladene Bild ausschließlich zur aktuellen Berichterstattung und nur zur Bewerbung des jeweiligen Projekts verwendet werden darf. Jede darüber hinausgehende Verwendung, insbesonders für Werbezwecke und zur Gestaltung und Produktion von Merchandising-Artikel etc., ist ausdrücklich untersagt. Ebenso ist die Weitergabe der Bilder an Dritte untersagt. Wenn der Fotograf / die Fotografin von uns angegeben wird, muss der Name bei Abdruck des Bildes angeführt werden.
Wenn Sie das Bild in einer anderen als der von angebotenen Auflösung benötigen, senden Sie bitte eine Nachricht an j.schartner@release.at. Um Bilder in Druckqualität herunterzuladen, klicken Sie das Bild an, mit der rechten Maustaste speichern Sie das Bild am gewünschten Ort ab.